ERNK


Historical Dictionary of the Kurds. .

Look at other dictionaries:

  • ERNK — Die Nationale Befreiungsfront Kurdistans (kurdisch: Eniya Rizgariya Netewa Kurdistan, ERNK) ist eine Nebenorganisation der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK). Geschichte Die ERNK wurde am 21. März 1985 gegründet. Im Zuge einer organisatorischen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Kurdistan National Liberation Front — (ERNK)    In March 1985, the Kurdistan Workers Party (PKK) established the Eniye Rizgariye Navata Kurdistan (ERNK), or Kurdistan National Liberation Front, as its popular front and propaganda division. As such, the ERNK was mainly in charge of… …   Historical Dictionary of the Kurds

  • Eniye Rizgariye Navata Kurdistan — (ERNK)    See Kurdistan National Liberation Front …   Historical Dictionary of the Kurds

  • KADEK — Logo der PKK seit 1995 Das Logo der PKK von 1978 bis 1995 Die Partiya Karkerên Kurdistan (dt. Arbeiterpartei Kurdistans, PKK) ist eine kurdische …   Deutsch Wikipedia

  • Kurdische Arbeiterpartei — Logo der PKK seit 1995 Das Logo der PKK von 1978 bis 1995 Die Partiya Karkerên Kurdistan (dt. Arbeiterpartei Kurdistans, PKK) ist eine kurdische …   Deutsch Wikipedia

  • PKK — Logo der PKK seit 1995 Das Logo der PKK von 1978 bis 1995 Die Partiya Karkerên Kurdistan (dt. Arbeiterpartei Kurdistans, PKK) ist eine kurdische …   Deutsch Wikipedia

  • PKK Arbeiterpartei Kurdistans — Logo der PKK seit 1995 Das Logo der PKK von 1978 bis 1995 Die Partiya Karkerên Kurdistan (dt. Arbeiterpartei Kurdistans, PKK) ist eine kurdische …   Deutsch Wikipedia

  • Partiya Karkerên Kurdistan — Logo der PKK seit 1995 Das Logo der PKK von 1978 bis 1995 Die Partiya Karkerên Kurdistan (dt. Arbeiterpartei Kurdistans, PKK) ist eine kurdische …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeiterpartei Kurdistans — Logo der PKK seit 1995 Das Logo der PKK von 1978 bis 1995 Die Arbeiterpar …   Deutsch Wikipedia

  • History of the Kurdistan Workers Party — The history of the Kurdistan Workers Party (PKK) began in 1974 as a Marxist Leninist organization under the leadership of Abdullah Öcalan. Kurdistan Workers Party . F.A.S. 2004.] In 1978 the organization adapted the name Kurdistan Workers Party… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.